Bericht zum Industrietag
am 28. Juni 2017 bei Firma Viessmann in Allendorf

Mit 25 Teilnehmern wurde auf Einladung von Viessmann am 28. Juni 2017 der bereits vierte Industrietag des ITGA NRW e. V. veranstaltet. Das Thema Digitalisierung wurde in dem modernen Schulungszentrum der Viessmann Akademie sehr angemessen bearbeitet und auch die Tätigkeiten der Viessmann Gruppe passen hervorragend zur Tagesordnung.


Der Einführungsvortrag zu Viessmann wurde von Herrn Dr. Frank Vossloh gehalten. Er stellte die Entwicklung des Unternehmens und die Zukunftsstrategie vor.


Danach wurde das Thema Digitalisierung von Herrn Dr. Frank Meyer vorgetragen. Er war bisher als Nummer 2 (hinter Dr. Max Viessmann) bei Viessmann Digital, Berlin, tätig und hat zum 1. Juli 2017 zu Viessmann Energy Solutions nach Allendorf gewechselt.


In seinem Vortrag beleuchtete er die neuen Entwicklungen (Thermondo, heizung.de, Apple Home) und die zahlreichen Startups in dieser Szene (Wattxio, vito ventures, vito.vc Vito 1, building.radar). Bei Viessmann verfolgt man derzeit 60 Startup- und Digitalprojekte.


Herr Schmack von Digital Energy Solutions (50 % Viessmann / 50 % BMW) zeigte die Potentiale und Herausforderungen der Mobilität. Derzeit lädt ein BMW i3 mit 11 kW oder 22 kW. Ein Tesla SuperCharger mit 125 kW!


Die Ladeinfrastruktur wird dadurch herausfordernd. 10 Teslas brauchen 1.250 KVA. Das ist eine mittelgroße Trafostation, die ca. 100.000 € kostet.


Trotzdem ist für DES die Akquisition über die gesamte Bedarfsanalyse, Lastanalyse und Bereit-stellung von Strompaketen für gewerbliche Kunden interessant.


In drei Arbeitsgruppen (Prozesse, Produkte, Kunden) wurde das Thema Digitalisierung dann diskutiert und die Ergebnisse dem Plenum vorgestellt. Übereinstimmend wurde dabei die Wichtigkeit der Schulung, Motivation und Führung der eigenen Mitarbeiter genannt, deren Bedenken gegen die mit der Digitalisierung einhergehenden Veränderungen ernstgenommen werden müssen. Auch das Thema Transparenz und Zurechenbarkeit/Verantwortung wird mit den digitalen Prozessen und Werkzeugen mehr in den Fokus rücken.


Die gastgebende Firma Viessmann hat hier einen sehr gelungenen Industrietag organisiert, der in großer Runde noch am Abend ausgeklungen ist. Dies wurde auch durch das Ergebnis der Feedbackbogen mit dem Gesamtergebnis „Sehr gut 1,6“ bestätigt.